Der Begriff Resilienz stammt von dem lateinischen Wort resilire ab und bedeutet zurück-
springen, abprallen. In einem System beschreibt Resilienz die Kraft, die es in den Zustand
des stabilen Gleichgewichts zurückbringen möchte.

Auch der Mensch, eine Gruppe oder ein Unternehmen sind jeweils komplexe Systeme,
die aus dem Gleichgewicht geraten können. Daher unterscheidet ROSE RESILIENZ
zwischen der Persönlichen Resilienz, der Team Resilienz und der
Unternehmens Resilienz.

Resiliente Menschen, siegreiche Teams und erfolgreiche Unternehmen funktionieren auf ähnliche Weise. Sie schaffen es, trotz schwieriger Bedingungen, sehr flexibel auf Veränderungen zu reagieren, die eigene Identität zu wahren und die gesteckten Ziele zu realisieren. Eine wesentliche Rolle spielen dabei die Umfeldbedingungen und die Qualität der Beziehungen innerhalb des Systems.

Dies ist die Grundlage der Arbeit von ROSE RESILIENZ.